YesAuto>News/Tests>BMW iX3: Größer, kräftiger, schneller – Familien-E-Auto mit viel Platz und Leistung

BMW iX3: Größer, kräftiger, schneller – Familien-E-Auto mit viel Platz und Leistung

Arne Roller

22 Sept. 2020

1/4
Bei Elektromodellen ist BMW sowohl Vorreiter als auch Nachzügler. Mit dem i3 war BMW früh dran, setzte den Weg der E-Mobilität aber nicht konsequent fort. Jetzt, da Mercedes und Volkswagen in Sachen bei den E-Autos den Turbo eingelegt haben, zieht BMW mit dem iX3 nach – und präsentiert das Modell ab Samstag in Peking.

Bei Elektromodellen ist BMW sowohl Vorreiter als auch Nachzügler. Mit dem i3 war BMW früh dran, setzte den Weg der E-Mobilität aber nicht konsequent fort. Jetzt, da Mercedes und Volkswagen in Sachen bei den E-Autos den Turbo eingelegt haben, zieht BMW mit dem iX3 nach – und präsentiert das Modell ab Samstag in Peking.

Sieben Jahre nach dem i3 folgt mit dem iX3 nun BMWs zweites, reines Elektromodell. Den Kunden soll mit dem iX3 der Umstieg in die Welt der Elektromobilität einfach gemacht werden. Denn das E-SUV – oder wie BMW es nennt, der Sports Activity Vehicle (SAV) – kommt im Kleid eines X3 daher. Beide Fahrzeuge ähneln sich sehr in Sachen Design und geben sich auch größenmäßig nicht viel. Der iX3 ist lediglich acht Millimeter länger als der längste X3. Auch beim Kofferraumvolumen hält der iX3 mit 510 Litern mit. Mit umgeklappten Rücksitzen vergrößert sich der Stauraum auf 1.560 Liter.





BMW iX3: Zuerst für China


Die Bayern bauen das neue SUV im chinesischen Shenyang, von wo aus man ihn in die ganze Welt exportiert. Noch in diesem Jahr sollen in China die ersten Fahrzeuge ausgeliefert werden. Zu uns kommt der iX3 erst Anfang 2021.


Den iX3 bietet BMW in nur zwei Ausstattungsvarianten an, wobei schon die Basisversion „Inspiring“ üppig daherkommt. Der iX3 steht serienmäßig auf 19-Zoll-Felgen und erhält neben den LED-Scheinwerfern – die bei E-Fahrzeugen aufgrund des niedrigen Energieverbrauchs fast ein Muss sind – auch immer ein Panoramaglasdach. Das Fahrerassistenzpaket "Driving Assistant Professional" ist im BMW iX3 Serie, ebenso ein Digitalcockpit mit AppleCarPlay sowie einer Android Auto-Vorbereitung.


Die höherer Ausstattungsvariante nennt sich beim iX3 „Impressive“ und bringt zusätzlich adaptives Licht, 20-Zoll-Felgen und ein Head-up-Display. Wer möchte, kann die Sportsitze der „Impressive“-Variante mit dem Fahrwerk des BMW iX3 in Einklang bringen und ein adaptives M-Sportfahrwerk hinzubuchen.


BMW iX3: Ordentlich Leistung, schnell geladen


Mit seiner großen 80 kWh-Batterie ermöglicht der iX3 eine Reichweite von bis zu 460 Kilometern. Der E-Motor leistet 210 kW/286 PS und entwickelt ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern. Übertragen wird die ganze Kraft in guter alter BMW-Manier auf die Hinterachse. Trotz eines Leergewichts von 2.260 Kilogramm beschleunigt der iX3 in 6,8 Sekunden von Null auf Tempo 100 und kommt damit dem Beschleunigungswert eines BMW X3 30i nahe (6,4 Sekunden). Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 180 km/h begrenzt.


Dank eines 150 kW-Laders geht das Aufladen recht flott. In lediglich 34 Minuten kann das E-SUV 80 Prozent laden. Das entspricht rund 100 Kilometern Reichweite für 10 Minuten Ladezeit.





BMW iX3: Verschiedene Fahrstufen und Segel-Funktion


Dem Fahrer bietet der BMW iX3 verschiedene Fahrmodi, mit denen eine unterschiedlich starke Rekuperation einhergeht. Zur Auswahl stehen die Fahrstufe B mit einem intensivem „One-Pedal-Feeling“ und starker Rekuperation. Neben einem in drei Stufen verstellbaren Rekuperationsniveau bietet die Fahrstufe D eine adaptive Rekuperation und ermöglicht ein Segeln des iX3. Die adaptive Rekuperation soll durch eine an die Verkehrssituation angepasste Steuerung der Bremsenergie-Rückgewinnung und der Segelfunktion für mehr Effizienz sorgen.


Bei der Entwicklung der Klangwelt im neuen iX3 arbeitete BMW mit dem bekannten Komponisten Hans Zimmer zusammen. Er kreierte die Töne, die beim Starten und Deaktivieren des Elektroantriebs erklingen. Ein laut BMW besonders kraftvoller Antriebssound steht in Verbindung mit der AusstattungslinieImpressive“ zur Verfügung. Die Preisliste des BMW iX3 startet bei 68.040 Euro.





Arne Roller

22 Sept. 2020